Wollfest Leipzig, die Nachlese

Endlich ist es soweit und ich berichte über das Wollfest Leipzig 2017. Es hat zeitgleich zum Edinburgh Yarn Festival stattgefunden, was ich gar nicht so auf dem Plan hatte. Es waren also 90% der echten Woll-Nerds gar nicht im Lande, was sich beim Umsatz schmerzhaft bemerkbar gemacht hat. Dennoch war die Stimmung toll.

 

Erstmals waren auch Aussteller auf der Galerie.

Und hier mal ein Beispiel, wie bunt gefärbte Wolle dann verstrickt aussieht:

Danke an Frl. Sonnenschein für einen Teil der Fotos und für das Stricken der Maschen- und Farbprobe.

Leipzig, ich komme

Es ist soweit, die Vorbereitungen für die Woll- und Stoffmesse in Leipzig laufen auf Hochtouren:

Hier noch ein Blick in meinen Färbebereich. Manche färben in ihrer „normalen“ Küche, aber ich halte so eine Handhabung für nicht ganz ungefährlich.

Ich freue mich jedenfalls darauf, euch in Leipzig an meinen neuesten Färbungen teilhaben zu lassen. Und ein paar Feinheiten von Cocoknits sowie eine Auswahl an Knöpfen habe ich auch im Gepäck.

9. Leipziger Wolle-Fest und Stoffmesse

„Nur ein Herz kann Herzen gewinnen“ Julius Langbein

Vergangenen Samstag war es wieder so weit, das Leipziger Wolle-Fest und Stoffmesse eröffnete seine Pforten, wieder in der Glashalle des Messezentrums Leipzig. Ich hatte ja kolportiert, dass es mit der Wollbranche bergab gehen wird, aber die Erfahrung hat mich nun eines besseren belehrt.

Qee (Quod erat expectandum.)Der Markt stagniert nicht nur, er ist im freien Fall. Das Wollfestival Köln fällt auch…

Posted by Zeena Sabine Meckl Coaching und Consulting on Donnerstag, 24. März 2016

Bei strahlendem Sonnenschein öffnete die Messe pünktlich um 10 Uhr seine Pforten. Und was soll ich sagen, es füllte sich schneller, als erwartet, um 12 Uhr war die Halle rappelvoll.
12920319_1192097090802744_1655184082508906201_n

Wolleverliebt

Auf jeden Fall beeindruckt hat mich diese Haarfarbe – Haare sind ja eigentlich auch nur Wolle, oder?
20160402_115345

Beeindruckend war auch diese Handtasche einer russischen Künstlerin (wer die genauen Informationen haben möchte, kann mir gern eine Mail schicken, ich gebe dann die Kontaktdaten weiter):
Filztasche

Ansonsten lebt das Event wie alle Events dieser Branche von Farbe und Haptik (Erfühlen).
Filzlinge

Filzhüte

Spinnfasern

Röschen

Patchworkstoffe

Das klappt aber nicht nur bei Wolligem oder Stoffigem:
Tonanhänger

Farbverlaufsgarne sind der Renner schlechthin, es schießen auch immer mehr Anbieter dieser Gefachten Garne aus dem Boden:
Leipziger-Wollfest-Wettbewerb2

Leipziger-Wollfest-Wettbewerb1

Praktisch angesichts der steigenden Temperaturen bei strahlendem Sonnenschein unter dem Glasdach der Halle erwies sich dieses Shirt, mit dem die Trägerin natürlich dennoch vollkommen perfekt gekleidet war:
Strickpullover

Selbst ich, als anerkannter Frostköddel habe mich nur im Shirt in der Mittagszeit dem ersten Sonnenbad hingegeben:
Sonnenbad

Ein langes Gespräch mit Hotsocks, das wir führten, während wir diesen Karton begutachteten
handgefärbt
überzeugte mich, doch dem Wunsch vieler Kundinnen nachzukommen und wieder zu färben. Ab nächstes Jahr werde ich wieder hangefärbte Wolle anbieten, bis dahin ist aber noch viel zu tun.

Auflösung

Hier kommt die Auflösung des Preisrätsels:

Richtig ist das Mondschaf. Hier ein paar Aufnahmen von der Auswahl des Gewinnerstranges:
, die beim Aussuchen des Gewinnerstranges entstanden sind:


1000_20150419_105121

1000_20150419_105136

Der vollständige Gewinn besteht aus
1 100-Gramm-Strang Sockenwolle Premium von „das Mondschaf“, 85% Wolle, 15% Polyamid, LL 400 m/100 g
2 50-Gramm-Knäuel Sockenwolle Gründl Hot Socks, 75% Schurwolle, 20% Polyamid, 5% Kaschmir, LL 400 m/100 g
1 Anleitung Sofias Tuch, das zwar im Original aus Wolle mit 360 Metern Lauflänge gestrickt wurde, aber natürlich auch aus Sockenwolle gestrickt werden kann

Gewinn-Mondschaf-SofiasTuch

Die Gewinnerin habe ich wieder mit dem Zufallsgenerator random.org auslosen lassen. Sie ist bereits per Mail informiert. Einige Lösungen waren falsch, das „Wollschaf“ habe ich nicht gelten lassen können.

Und weil ich immer wieder gefragt werde, warum ich nicht viel häufiger blogge, hier mal eine kleine Einsicht hinter die Kulisse:
Making-of

Wie ihr seht, ist so ein Fotoshooting nicht mal eben in zwei Sekunden gemacht, dazu kommt, dass ich das Foto anschließend noch bearbeite. Ein textlastiger Blogartikel ist mit Sicherheit nicht schlechter als einer, der mit Fotos unterlegt ist, allerdings fällt es mir wesentlich leichter, Blogbeiträge mit Bildern zu gestalten. Und deswegen lieber seltener, aber dafür schöner, finde zumindest ich.

Leipziger Wollefest 2015

Es geht los, die ersten Eindrücke kommen, danke Nicolor. Danke dafür ♥. Ein Kurs bei ihr ist unbedingt empfehlenswert, und Möglichkeiten dazu gibt es in Berlin und natürlich auch im September im Wollfest Regensburg.

1000_20150418_112556

1000_20150419_103705

Apropos Regensburg, in Leipzig waren so viele Aussteller, dass ich mir eine freiwillige Selbstbeschränkung auferlegt habe und deswegen gibt es hier nur Fotos von den Ausstellern zu sehen, die auch in Regensburg dabei sein werden. Fangen wir an:

1000_20150419_112009

1000_20150419_114757

1000_20150419_105223

1000_20150419_113156

1000_20150419_110405

1000_20150419_111201

1000_20150419_111808

1000_20150419_105613

1000_20150419_113412

1000_20150419_110730

1000_20150419_112850

1000_20150419_113101

1000_20150419_113650

1000_20150419_112113

1000_20150419_110857

1000_20150419_114134

Ein Klick auf das bild bringt euch direkt auf die Seite des Ausstellers beim Wollfest Regensburg.

Last but not least noch ein riesiges Dankeschön an Chrstine, dass sie sich doch entschieden hat, dieses wundervolle Fest zu machen:
1000_20150419_112639

Schön war’s, wir sind nächstes Jahr gern wieder dabei.

Leipziger Wollefest 2015

Ich bin zurück aus Leipzig und immer noch völlig überwältigt.

Leipzig-2015-01

Vielen Dank für die netten Gespräche, sei es mit Kunden, mit der Veranstalterin oder mit anderen Ausstellern, vielen Dank für die zahlreichen Käufe meiner Kunden und die netten Feedbacks bezüglich meiner Wolle und auch bezüglich meines Blogs. Ihr seid alle spitze!

Demnächst erfolgt ein ausführlicher Bericht über das Leipziger Wollefest. Die Fotos hat Nicolor gemacht, das hat den Vorteil, das wir hier sehr gute Fotos zu sehen bekommen. Die Fotos hat Nicolor gemacht, das hat den Nachteil, dass wir ihr genügend Zeit geben müssen, die Fotos zu mir zu transportieren, daher heißt die nächste Übung hier Geduld 😉

Damit es aber nicht langweilig wird, gibt es ein Gewinnspiel. Ich stand in Leipzig neben diesem Auto
gelbes-Wollmobil
Aufmerksame Leser meines Blogs, die mit einem fotografischen Gedächtnis gesegnet sind, werden auf Anhieb wissen, dass ich genau dieses Auto schon mal in meinem Blog gepostet habe. Und für die ist dann auch die Preisfrage ein Klacks, denn sie lautet:

Welchem Aussteller von Leipzig gehört das gelbe Auto?

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen, nämlich diesen wunderbaren Strang, bestehend aus 85% Wolle 15% Polyamid mit einer LL von 400 Metern auf 100 Gramm. Gefärbt hat ihn die Lösung des Preisrätsels.

Leipzig-2015-Gewinn

Teilnehmen können alle dadurch, dass sie mir eine Mail an info@zeena.de schicken, denn bei Kommentaren könnte ja die eine von der anderen abschreiben. Deswegen ist in diesem Artikel die Kommentarfunktion vorsichtshalber deaktiviert. Gehen mehr als eine richtige Einsendung ein, entscheidet das Los.