Studio Yarn heißt jetzt „Made in Germany“

„Die Freude ist überall. Es gilt nur, sie zu entdecken“ Konfuzius

Über Studio Yarn habe ich ja schon häufiger berichtet und auch mehrere Projekte daraus gestrickt.

Tichiro hat auch schon ein Stück daraus gestrickt und festgestellt, dass es die Marke nicht mehr zu geben scheint. Letztes Jahr auf der h+h cologne boten sie ihre Garne ja unter dem Label myboshi an und seit diesem Jahr firmieren sie unter „Made in Germany“ ohne myboshi davor. Die Produkt- und Farbpalette ist aber weitestgehend die gleiche geblieben und ich bin wirklich am zweifeln, ob nur ein neues Label der richtige Weg zum Erfolg sein wird.
Made-in-Germany

Studio Yarn

Gestern war ich mit einer Freundin bei Studio Yarn, damit ich mir direkt vor Ort ein Bild der Produktion machen konnte und wir wollte besprechen, welche Wollen ich zum Wollfest Hamburg mitnehmen werde. Bereits seit dem Frühjahr kooperieren wir miteinander.

Ganz in der Nähe der Produktionsstätte ist ein Exotenhändler, so dass man ein bisschen Sommerfeeling bekommt, selbst bei dem derzeit schlechten Wetter:
Studio-Yarn-20140826-Exoten

Und auch dieses romantische Motiv befindet sich dort in der Nähe:
Studio-Yarn-20140826-Rose

Aber wir waren ja nicht auf Motivsuche, sondern kamen wegen der Wolle:
Studio-Yarn-20140826-Wolle

Studio-Yarn-20140826-Wolle1

Carlos Lopez, der Chef, hat uns viel gezeigt und erklärt, man merkt ihm an, dass er (Achtung Kalauer:) mit jeder Faser seines Körpers hinter jeder Faser seiner Wolle steht.
Studio-Yarn-20140826-Carlos1

Studio-Yarn-20140826-Carlos

Natürlich waren wir auch noch im Ausstellungsraum, in dem auch Werksverkäufe stattfinden. Dort gibt es neben den Garnen sogar aus diesen Garnen gefertige Kleidungsstücke zu kaufen. Studio Yarn Garne lassen sich nicht nur verstricken, sondern ergeben auf gewebt ein wunderbares Bild und eine beeindrucktende Haptik.
Studio-Yarn-20140826-Ausstellung

Studio-Yarn-20140826-Ausstellung1

Bereits auf dem Wollfestival Köln konnte man Kleidungsstücke aus Studio Yarn Wolle betrachten:
Studio-Yarn-Wollfestival-Köln

Eine ganz reizende Idee finde ich übrigens, simple Tuchnadeln * passend zu umhäkeln:
Studio-Yarn-Wollfestival-Köln-Tuchnadel

Carlos und Gabi, vielen Dank für den wunderbaren Aufenthalt bei Euch.

Ich habe nun einen großen Karton voller feinster Garne von Studio Yarn im Auto stehen und werde diese Auswahl mit nach Hamburg bringen, damit auch ihr diese neuartigen Garne „erleben“ könnt. Und für das Wollfest Regensburg haben Carlos und ich uns eine Überraschung ausgedacht.

Anschließend waren wir noch im Werksverkauf von Coats und ich habe dort ein recyceltes Baumwollgarn und eine Biowolle mitgenommen, die ich ausführlich testen werde. Besteht sie den Test, wird sie wohl in mein Sortiment in meinem Laden aufgenommen werden.