Wohlfühlmaschen von Sarah Wiener

Heute stelle ich euch das Buch Wohlfühlmaschen: Stricken und Häkeln für Drinnen und Draussen (Sarah Wiener)*Werbung vor.

Vorneweg: Das Buch würde ich mir nicht kaufen. Ich habe es bei uns in der örtlichen Bücherei ausgeliehen, von daher ist das auch völlig in Ordnung, dass ich es nicht kaufen möchte. Am besten hat mir tatsächlich dieser Pullover hier gefallen:

Nice to have sind auch die Anleitungen für die diversen Wohnaccessoires.

Die Kleidungsstücke varieren in meinen Augen von „Ganz nett, aber nichts neues“ bis zu „schrecklich“. Zum Glück ist Geschmackssache ja etwas ganz persönliches und es lässt sich nicht darüber streiten.

Wie gesagt, kein Buch, dass in einer Strickbibliothek unbedingt stehen müsste. Ich würde sagen: Schuster, bleib bei deinen Leisten und werde mir demnächst mal die Kochbücher von ihr aus der Bücherei ausleihen.