Weihnachtsgeschenke

Eigentlich, ja, eigentlich schenken sich die Großen aus der Familie von Sepp nichts. Uneigentlich gibts doch immer eine Kleinigkeit. Und eigentlich finde ich es schwierig, immer das passende Geschenk für alle zu finden. Daher hatte ich die Idee, dieses Jahr ein Kochbuch mit persönlichen Rezepten von mir zu machen. Inzwischen habe ich festgestellt, dass das mit herkömmlichen Fotobüchern schwierig ist. Falls jemand also dafür einen Tipp für mich hat, immer her damit. Stattdessen gibt es für jeden ein Fotobuch, in dem immerhin das Rezept für die Rinderrouladen enthalten ist. Und es gibt etwas wirklich besonderes, nämlich handgewebte halbleinene Küchenhandtücher.

„Was ist Halbleinen und warum unbedingt das?“ werden sich einige fragen. Bei Halbleinen ist die Kette aus Baumwolle und der Schuß aus Leinen. Kette ist das, was auf dem Webrahmen gespannt ist und Schuß ist der Faden, der hin und her „geschossen“ wird. Dieser Materialmix hat den Vorteil, die Saugfähigkeit der Baumwolle mit dem fusselfreien Leinens zu verbinden. Wer mehr über das Thema wissen möchte, ich habe eine gute Webseite dazu gefunden: https://www.daskochrezept.de/magazin/tipps-und-tricks/kuechentipps/geschirrtuecher-leinen-halbleinen-oder-baumwolle-was-ist

Dieses Jahr gab es für die Verwandtschaft das Modell „Willinger Wellen“, angelehnt an das Wappen von Willing:

Und uns haben wir auch gleich welche weben lassen. Der einsame rote Faden markiert die Stelle, unter der ich zwei Reihen gewebt habe. Wenn einem da die Übung fehlt, kommt man ins Schwitzen.

Ein besonderes Schmankerl ist diese Serie: Chiemsee
Unten sieht man die Gartenzäune mit den blühenden Blumen und dann kommt der Chiemsee.

Realisiert hat das alles Regine Müller-Tolk für uns, danke dafür.

Gmundner Keramik

Schon immer wollte ich mal zur Manufaktur der Gmundner Keramik samt Werksverkauf. Und gestern war es endlich so weit, weil wir sowieso wegen unseres Specksteinofens unterwegs waren. Ich lasse einfach mal die Bilder für sich sprechen, nur soviel vorab – wir haben lediglich drei Teile gekauft.

Man kann dort sogar selber Keramik bemalen

Eine tolle Design-Idee:

Eine tolle Idee einer mir fremden Person.

Gekauft haben wir ein Milchkännchen der Serie Selektion Orange (unsere bevorzugte Serie) und von Selektion Apfelgrün musste ich diese Tasse mit ihrer Fehlfarbe und einer passenden Untertasse mitnehmen

Sepp ist ja der Meinung, dass ich unbedingt mehr Matcha-Tee trinken sollte wegen der gesunden Wirkung. Er hat schon eine schöne Tasse und ich versprach nun, auch einen zu trinken, wenn ich meine grüne Fehlfarbentasse nehmen darf.