Nachtrag zum Wollfest und 8. GRM

Es fiel mir auf, dass wenig ausgefallene Strickstücke zu sehen waren. Entweder sind die in der Menge der anderen Besucher untergegangen, oder die Trägerinnen hatten Bedenken, in so einem Museum feines zu tragen. Einzig diese Kreation stach mir ins Auge:

Strickkleid mit Tuch
Strickkleid mit Tuch

Grundsätzlich vertrete ich ja die Meinung, dass zuviel Strick schnell unruhig wirkt und die Wirkung des einzelnen Stückes zu sehr leidete, aber in diesem Fall ist es wirklich eine gut gelungene Kombination.

Glückwunsch der Trägerin!

Ein fröhlich Herz lebt am längsten. William Shakespeare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.