Beziehungen (Bilder fehlen)

„Bescheidenheit ist eine Tugend, die man vor allem an anderen schätzt.“ (Franúois de La Rochefoucauld)

Neulich auf Facebook stieß ich innerhalb weniger Tage auf die folgenden Karikaturen:

Ehepaar1

 

Ehepaar2

Meine Reaktion auf die zweite Darstellung war spontan: „Hier kommt das Gegenteil des vorhergehenden Postings, dass sich mit dem Thema „Ich liebe dich“ beschäftigte.“
Nach näherem Nachdenken ist das offensichtliche aber vielleicht gar nicht die Realität. Denn Liebe macht sich ja nicht an den Worten „Ich liebe dich“ aus. Liebe besteht aus vielen kleinen Gesten, Worten und Werken, die Gesamtsumme ist wahrscheinlich entscheidend. Andererseits kann es regelrecht zur Belastung werden, wenn man jemandes Welt ist. Damit ist man nämlich für dessen Glück und Schicksal immer irgendwie mitverantwortlich und das ist nicht die Basis einer gesunden Beziehung.

Ihr seht also, oft ist es nicht so, wie es im ersten Augenblick scheint zu sein.

Fazit: Alles ist mindestens einen zweiten Blick wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.